Saubere Luft in Industrie und Gastronomie mit der richtigen Lüftungstechnik

Saubere Luft ist ein Grundbedürfnis und sollte auch im Bereich der Industrie und der Gastronomie an erster Stelle stehen. Nicht nur Mitarbeiter profitieren davon, auch Gäste werden ein Restaurant oder eine Kantine in guter Erinnerung behalten, wenn sie ihr Essen in einem sauberen Ambiente genießen können.

Saubere Luft bringt für die Unternehmer einige Vorteile. Mitarbeiter sind konzentrierter bei der Sache und Atemwegserkrankungen treten weniger häufig auf. Wie Sie saubere Luft im Betrieb zirkulieren lassen und welche weiteren positiven Effekte dies hat, zeigt der heutige Beitrag.

Welche Möglichkeiten gibt es für saubere Luft in Betriebsräumen?

Gastronomieräume und Industriehallen bedürfen eines guten Konzeptes, um ausreichend frische und saubere Luft zu erzeugen. Spezialisierte Firmen wie REVEN Lüftungstechnik unterscheiden in der Regel zwischen den Anforderungen für Industrie-Räumlichkeiten und denen der Gastronomie.

Gastronomie ohne störende Gerüche

Bei der verbrauchten Luft im Bereich der Küche handelt es sich meist um Luft, die mit Fetten und starken Gerüchen belastet ist. Dies sollte mit der passenden Lüftungstechnik bereinigt werden. Lüftungskanäle, gerade wenn es sich um Großküchen und Kantinen handelt, müssen fett- und öldicht sein.

Hinsichtlich der Geruchsbelastung unterliegt der Gastronomiebetrieb den Vorschriften des Bundes-Immissionsschutzgesetz und den Geruchsmissions-Richtlinien. Die Filterung der Luft muss so gut sein, dass sich die Nachbarn nicht belästigt fühlen. Um dies zu erreichen, werden zum Beispiel Lösungen wie UV- oder Ozon-Anlagen, Aktivkohlefilter und die Plasmatechnik angeboten.

Betriebshallen effektiv belüften

Je nach Größe der Betriebs- oder Werkräume können Unternehmen bei den industriellen Lüftungsanlagen auf zentrale oder dezentrale Anlagen setzen. Das zentrale System tauscht dabei die Luft von besonders großen Hallen oder mehreren Räumen aus. Die entsprechenden Ventilatoren sind kompakt verbaut oder als Zu- und Abluftgeräte separat installiert.

Die dezentralen Anlagen können für einzelne Räume genutzt werden. Über die Kombination mit Wärmerückgewinnungs- und Kreislaufverbundsystemen kann die warme Abluft noch zusätzlich genutzt werden. Mit den Wärmerückgewinnungsanlagen sind Energieeinsparungen von 40 bis 90 % möglich.
Welche Vorteile bringt saubere Luft für Mitarbeiter und Kunden?

Die Vorteile von sauberer und frischer Luft am Arbeitsplatz liegen auf der Hand. Mitarbeiter werden produktiver und sind generell aktiver bei der Sache. Das Wohlbefinden der Belegschaft steigt. Doch nicht nur die Mitarbeiter ziehen ihre Vorteile aus intelligenten Lüftungsanlagen. Das Unternehmen kann mit regelmäßig geprüften und gewarteten Lüftungsanlagen seinen Wert steigern. Der Energiebedarf wird reduziert, vor allem wenn moderne Wärmerückgewinnungsanlagen eingesetzt werden. Der Brandschutz wird erhöht, was folglich zu mehr Sicherheit der Produktionsstätten und Bürogebäuden führt.

Fazit

Mit der richtigen Lüftungstechnik in Gastronomie und Industrie steigern Sie nicht nur das Wohlbefinden und die Produktivität der Belegschaft, Sie erzielen außerdem wertvolle Einsparungen im Bereich Energie, was sich sehr positiv auf das Firmenbudget auswirkt.

Schreibe einen Kommentar